PRESSKIT SOMMER 2019

NEWS

Welches sind die Neuigkeiten des Sommers 2019?

Article1

Multimedia-Inhalte

Laden Sie unser Multimedia-Inhalte

2

HIGHLIGHTS

Entdecken Sie die Highlights von Crans-Montana

Article3

EVENTS

Hier sind die Events des Sommers in Crans-Montana

2017 36101

SPORT

Aktiv geniessen

Article4

NATUR

Freiheit atmen

Article5

KULTUR

Geschichte(n) entdecken

Article6

CARPE DIEM

Momente puren Glücks

7

ZUGANG

Anreise zu Crans-Montana

Article10

PRESSKIT SOMMER 2019 - NATUR

DIE NATUR - FREIHEIT ATMEN

Die sauberste Luft der Schweiz, die Allgegenwärtigkeit der Sonne und ein aussergewöhnliches Panorama schaffen die ideale Atmosphäre, um die Schätze der Natur zu geniessen, die Crans-Montana bietet. Hier entfalten sich die Reize der Natur in all Ihren Formen: Vielfältige Wälder, zahlreiche Seen, der Plaine-Morte-Gletscher auf 3000 Meter über Meer, saftige Alpweiden und herrliche Rebberge. Die Möglichkeiten zum Wandern sind unerschöpflich; entlang einer Suone, um einen See oder sogar ins Berginnere … Mit den Jahreszeiten verändert sich die Kulisse der Natur. Sie nimmt neue Farben an, ein anderes Licht, inspirierende Düfte und neue Klänge und schafft dadurch eine einzigartige Atmosphäre. In Crans-Montana zeigt sich Ihnen die Natur zu jeder Jahreszeit von ihrer besten Seite.

GRANDEUR NATURE

Der Bereich Grandeur Nature empfängt Besucher auf der Suche nach Ruhe und Entspannung inmitten unberührter Natur und mit Blick auf ein aussergewöhnliches Panorama. Entlang einer Wasserleite, im Wald oder auf einer Alm werden Wander- und Fahrradliebhaber über ein Wegenetz geführt. Von Juli bis August bietet Grandeur Nature ausserdem ein kostenloses Programm mit begleiteten Aktivitäten wie Trail-Einführung und -Coaching, Holzwerkstatt, Hüttenbau, Käseherstellung, Ernte und Verkostung von Wildpflanzen, Yoga-Ausflug sowie Spaziergang mit Pferden. Die Terrassen der Restaurants und Hütten der Region sind ideal für den Genuss einer lokalen Spezialität in einer idyllischen Umgebung. In punkto Kultur bietet das Ecomuseum Colombire eine gute Gelegenheit zum Eintauchen in das alpine Leben von einst.

www.crans-montana.ch/de/grandeur_nature

 

DIE SUONEN

Entdecken Sie die Region, indem Sie einer der fünf Suonen entlanglaufen: Wahre historische Monumente der Walliser Landschaft seit dem 14. Jahrhundert. Die Konstruktion dieser Bewässerungskanäle erlaubte es in der damaligen Zeit, das Wasser der entfernten Quellen auf die Felder zu transportieren. Heute sind die Suonen wunderschöne Wanderungen mit einer leichten Steigung, welche es Ihnen ermöglichen, die unberührte Natur und aussergewöhnliche Panoramen zu entdecken. Wenn Sie der Rho-Suone entlangwandern, welche ein schöner Familienspaziergang und für alle zugänglich ist, werden Sie neben einer schwindelerregenden Wand laufen, die das Erschaffen dieser Suonen noch beeindruckender macht. Erläuternde Schilder zeigen Ihnen, wie diese Konstruktionen im Laufe der Jahrhunderte realisiert und erneuert wurden und dabei manchmal sogar das Leben der Arbeiter aufs Spiel setzten. 


Die Tsittoret-Suone führt Sie von Vermala bis zur Tièche-Quelle. Trotz des Beginns der Strecke, der ein wenig die Waden beansprucht, ist diese Wanderung für jedermann zugänglich. Auf rund 10 Kilometern wird dem Wanderer ein aussergewöhnlicher Blick auf die Alpen geboten und lädt ihn ein, einige Viertausender zu bewundern. Auf dem Weg ist ein Halt in Colombire ein Muss: Das Ökomuseum erlaubt es, in die Welt unserer Vorfahren einzutauchen, indem man die genaue Rekonstruktion ihres Lebensraumes, ihrer Möbel und ihrer Werkzeuge entdeckt. Der Weg geht weiter entlang der Suone durch eine bewaldete Umgebung mit abwechslungsreicher Flora. Eine kleine Rast in einer der Berghütten ermöglicht es, die ausgezeichneten lokalen Produkte zu geniessen wie der berühmte Bergkäse. Die Ankunft im Tièche-Tal wird die ultimative Belohnung für diesen Wandertag sein.

SPAZIERGÄNGE DEM WASSER ENTLANG

Die Region Crans-Montana erstreckt sich vom Rhonetal bis zum Plaine-Morte-Gletscher auf 3000 Meter –von malerischen Weinbergen bis zu den grünen Wiesen und wasserspendenden Suonen, von traditionsreichen Dörfern bis zu den Maiensässen, von kristallklaren Bergseen bis zum ewigen Eis des Gletschers. Auf 280 Kilometern durchqueren markierte Wanderrouten alle Höhen und die unterschiedlichsten Naturlandschaften. Immer mit dabei: die Sonne und ein grandioses Panorama.