PRESSKIT WINTER 2020/21

NEWS

Erleben Sie die neuesten Neuigkeiten

Six_Senses

HIGHLIGHTS

Die Highlights von Crans-Montana

3

EVENTS

Hier sind die Events des Winters

Audi FIS_435x290

FAMILIE

Eine Destination, die Familien verwöhnt

Snowisland_435_290

SPORT

Aktiv geniessen

4

NATUR

Freiheit atmen

5

KULTUR

Geschichte(n) entdecken

Article6

CARPE DIEM

Momente puren Glücks

Carpe_diem_spa_435_290

GESCHICHTE

Eine Geschischte von Pionieren

8

ZUGANG

Anreise zu Crans-Montana

Acces_435-290

MULTIMEDIA-INHALTE

Multimedia

2

PRESSKIT WINTER 2020/21 - HIGHLIGHTS

Der Lanternenweg

Ein bezaubernder Spaziergang in den Bergen

Vom 4. Dezember 2020 bis am 31. März 2021 wird Sie der Laternenweg in den Zauber der Legende des Bella Lui-Sterns eintauchen lassen, damit Sie eine wunderschöne Wintersaison in den Bergen erleben können.

 

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen sinken und die ersten Flocken fallen vom Himmel. Das ist der Beginn der magischsten Jahreszeit im Kalender. Das Festival Etoile Bella Lui lädt Sie ein, die Magie des Winters im Herzen von Crans-Montana zu entdecken, im Glanz des Laternenweges. Basierend auf der Geschichte « Der Hirte und der Stern von Bella Lui » verleiht das Festival dem Zauber und den Lichtern des Winters einen besonderen Stellenwert. In familiärer und gemütlicher Atmosphäre erkunden Sie die unberührten Naturgebiete rund um das Zentrum von Crans-Montana, indem Sie dem Laternenweg zwischen dem Moubra- und dem Etang-Long-See folgen.

 

Neuigkeit 2020/2021

 

Jeden Winter bietet Ihnen der Laternenweg immer noch mehr Magie – ein zauberhaftes Erlebnis, das Sie vor allem bei Einbruch der Dunkelheit unbedingt erleben müssen. Inmitten der Natur und geleitet von funkelnden Laternen entdecken Sie dieses Jahr die Projektionen des Fotografen und engagierten Künstlers Philippe Echaroux. Indem er seine Kunst allen zugänglich macht und durch seine Projektionen Themen darstellt, die ihm am Herzen liegen wie zum Beispiel die Ökologie, wird er als Naturliebhaber die Besucher des Hochplateaus in seine zauberhafte Welt entführen.

 

www.etoilebellalui.ch/de

 

 

140km Pisten

Ein Skigebiet mit einem aussergewöhnlichen Panorama

Das Skigebiet von Crans-Montana verfügt über 140km sowie 24 moderne Anlagen. Von der Plaine Morte auf 3000 m ü. M. bis runter in den Ort auf 1500 m ü. M. entdecken Sie eine Vielfalt an Pisten für jedes Niveau gegenüber einem atemberaubenden Panorama. Vor Ihnen befindet sich eine traumhafte Bergkrone von Viertausendern. Geniessen Sie diesen Ausblick auf einer der 15  Sonnenterrassen im Skigebiet, wo Sie leckere traditionelle Gerichte kosten können. Als Freestyle-Begeisterter finden Sie einen der besten Snowparks der Schweiz mit einer Halfpipe, welche olympische Masse aufweist. Für die kleinen Skianfänger befindet sich auf der Seite von Arnouva ein nagelneuer überdachter Schneeteppich, ein Schneekindergarten und ein Restaurant, damit ihre ersten Erfahrungen auf den Skiern zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Zumal  auch der Zugang mit der Seilbahn vom Zentrum von Montana her gratis ist. Am Ende des Tages steht ein obligatorischer Stopp im Cry d’Er Club auf den Pisten oder in einer der Après-Ski Bars bei einer der Talstationen der 3 Bergbahnen im Ort auf dem Programm: Stimmung ist garantiert. 

 

www.crans-montana.ch/de/ski

 

Gastronomie

Kulinarische Genüsse

Wenn sich in Crans-Montana der Appetit einstellt, sei es im Ort selber oder auf den Pisten, findet jeder Feinschmecker sein Glück, da er zwischen einer grossen Auswahl an unterschiedlichen Restaurants wählen kann: Von der Alphütte bis hin an den Tisch eines Sternekochs.


Lokale Qualitätsprodukte, zahlreiche Anlässe rund um den Geschmack und leidenschaftliche Küchenchefs zeigen die Reichhaltigkeit der Gastronomie unserer Region auf. Es ist zudem für Crans-Montana eine grosse Freude, unter all den zahlreichen Restaurants über die zwei Sternehäuser L’Hostellerie du Pas de l’Ours von Franck Reynaud und LeMontblanc von Yannick Crepaux zu verfügen. Dank ihres unwahrscheinlichen Talents verzaubern die zwei französischen Chefs, die längst adoptierte Walliser sind, die lokalen Produkte in genussvolle und aussergewöhnliche Delikatessen. Auch wenn ihre Kreationen über einen kleinen südlichen Touch verfügen, gehört zu ihrer Degustation natürlich ein guter Walliser Tropfen.

 

Wenn ausländische Küchen bei Ihnen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt, sind Sie hier am richtigen Ort. Crans-Montana ist der ideale Ort, für eine kulinarische Reise rund um die Welt, welche es Ihnen ermöglicht, eine Mahlzeit in den Farben des Libanons, von Japan oder von Portugal zu geniessen. Oder falls Sie sich nach einem Raclette oder einer anderen Walliser Spezialität verzehren, sind zahlreiche Berghütten und Restaurants glücklich, Sie zu einer typischen Bergmahlzeit zu empfangen.

 

www.crans-montana.ch/gastronomie

 

Grandeur Nature

Dem Alltag Entfliehen

Espace Grandeur Nature ist ein ideales Gebiet, um neue Energie zu tanken und sich zurückzuziehen. Es ist die Gelegenheit, um ganz viel frische Luft einzuatmen. Espace Grandeur Nature ist in wenigen Minuten mit dem Bus (kostenlos) vom Ort entfernt erreichbar und ein wahre Oase zum Geniessen: Ob mit den Schneeschuhen, mit den Tourenskis auf einer der Strecken des neuen Tourenparks oder ganz einfach auf einer der Sonnenterrassen. Von Dezember bis April bietet Grandeur Nature auch ein kostenloses Aktivitätenprogramm an, bei welchem Sie von begeisterten Einheimischen begleitet werden. Alleine, mit der Familie oder Freunden treffen Sie andere Personen, indem Sie bei einer Schneeschuhwanderung, einer Skitour oder bei einer Yoga-Wanderung teilnehmen. Die Kleinsten freuen sich am meisten über die Hunde-Wanderung oder die Schatzsuche. Was die Kultur anbelangt ist ein Besuch vom Ökomuseum von Colombire lehrreich, um das Leben unserer Vorfahren auf der Alpe besser verstehen zu können.

 

www.crans-montana.ch/grandeur_nature 

 

Die zahlreichen Facetten des Golfplatzes

Altivitäten für jeden Gescmack

Im Winter zieht der Golf seinen weissen Mantel an und bietet zahlreiche Aktivitäten für jeden Geschmack. Das Snow Island, Hauptquartier von Bibi, lädt die Familien zu verschiedenen Aktivitäten, Spielen und Animationen ein. Das ist auch der Ort, an welchem die Anfänger mit den ersten Skiversuchen starten dank der sehr sanften Hangneigung und des Schneeteppichs, welcher die Kinder hinaufbringt oder man saust auf der Snowtubing-Piste den Abhang wieder runter. Die Golfplätze Severiano Ballesteros und Jack Nicklaus werden auch sehr geschätzt für Spaziergänge. Für jedermann zugänglich, mit mehreren Rundstrecken zu Fuss oder mit den Schneeschuhen ermöglichen sie es dem Gast, das herrliche Panorama zu geniessen und sich auf einer der Sonnenterrasse eine Pause zu gönnen. 7 km Langlaufloipen stehen den Sportlichen zur Verfügung, während dem die etwas Kühneren diesen wunderbaren Ort mit dem Fatbike entdecken können.