PRESSKIT WINTER 2019/20

NEWS

Erleben Sie di Neuigkeiten dieses Winter 2019/20, und vor allem unser neues Festival, Etoile Bella Lui!

BellaLui_829x553

HIGHLIGHTS

Die Highlights von Crans-Montana

3

EVENTS

Hier sind die Events des Winters

Audi FIS_435x290

FAMILIE

Eine Destination, die Familien verwöhnt

Snowisland_435_290

SPORT

Aktiv geniessen

4

NATUR

Freiheit atmen

5

KULTUR

Geschichte(n) entdecken

6

CARPE DIEM

Momente puren Glücks

7

GESCHICHTE

Eine Geschichte von Pionieren

8

ZUGANG

Anreise zu Crans-Montana

Article10

MULTIMEDIA-INHALTE

Multimedia

2

PRESSKIT WINTER 2019/20 - KULTUR

KULTUR - GESCHICHTE(N) ENTECKEN

Crans-Montana ist eine Destination voll von Geschichte(n) und Walliser Volkstraditionen. Um diese zu entdecken, bietet sich besonders das Musée du Grand-Lens an, ebenso wie das Ökomuseum von Colombire, in dem Sie das alpine Leben unserer Vorfahren kennenlernen können. Aber die Kultur lässt sich in all ihren Facetten bewundern, geniessen und teilen. Ein Modelleisenbahnmuseum für die ganze Familie, die Fondation Opale in Lens, die Schweizer wie internationale Künstler nebeneinander präsentiert, das Vision Art Festival, das urbane Kunst aus den grossen Metropolen ins Herz der Alpen bringt – ohne die fünf Galerien Crans-Montanas zu vergessen. Das alles sind Beispiele unserer kulturellen Diversität. Auch die Musik – von Volksmusik über Elektropop bis hin zur Klassik – kommt nicht zu kurz. Über das ganze Jahr verteilt finden zahlreiche Konzerte, Ereignisse und Festivals statt.

 

Fondation Opale

zwischen der Kunst der Aborigines und der zeitgenössischen Kunst

Mit Ausstellungen aber auch Workshops, Begegnungen und Publikationen will die Fondation Opale einen dauerhaften Dialog zwischen der Kunst der Aborigines und der zeitgenössischen Kunst etablieren. Ab Juni steht dann Australiens zeitgenössische Aborigine-Kunst im Mittelpunkt mit der Ausstellung „Before Time began"! Eine Gelegenheit die Künstler, die sich engagieren, zu feiern. Durch Ausstellungen aber auch durch Workshops, Begegnungen und Publikationen will die Fondation Opale einen permanenten Dialog zwischen der Kunst der Aborigines und der zeitgenössischen Kunst etablieren. Mehrere antike Werke aus dem Arnhem Land, Gemälde von Papunya aus den frühen siebziger Jahren sowie jüngere Werke aus der Region des APY Lands sind Teile der Kunstgeschichte der zeitgenössischen Malerei der Aborigines. Zwei grosse Gemeinschaftsbilder und die „kulata tjuta", eine Installation von Speeren, sind die Säulen dieser Ausstellung.

 

 

www.fondationopale.ch

Bienalsur

Crans-Montana, Paris, Rom, Madrid, Tokyo und Mexico

Crans-Montana hat die grosse Ehre, diese 2. Ausgabe der BIENALSUR erstmals in der Schweiz durchzuführen und zwar in gleicher Weise und zur gleichen Zeit wie in den prestigeträchtigen Städten Paris, Rom, Madrid, Tokyo oder auch Mexiko.

 

Dazu präsentieren 5 international renommierte Künstler ihre Werke: Die argentinischen Künstler Marie Orensanz und Leandro Erlich, der französisch-argentinische Künstler Pablo Reinoso, der spanische Künstler Lluis Lleo sowie der Schweizer Künstler Valentin Carron.

 

Das 6. Werk der BIENALSUR Crans-Montana besteht aus einer meisterhaften Installation, der « Kulata Tjuta », gemeinsam realisiert von australischen Aborigines-Künstlern und ein integraler Bestandteil der zeitgenössischen Aborigine-Kunstausstellung Before Time Began, die gleichzeitig in der Fondation Opale in Lens gezeigt wird.

 

https://bienalsur.org

 

 

Montagn'Arts

Montagn’Arts möchte in der idyllischen Umgebung von Crans-Montana künstlerische Aktivitäten, Ateliers, Konferenzen und Shows aufleben lassen. Anfang 2019 begrüsst der Verein Frédéric Lenoir am 12. und 13. Januar für ein Ausstellungskonzert sowie eine Konferenz « Weisheit und Meditation ». Entdecken Sie hier die Agenda mit allen Veranstaltungen.

 

www.montagn-arts.ch

 

Crans-Montana Classics

Klassische Musik auf höchstem Niveau

Die Crans-Montana Classics bereichern das kulturelle Programm der Destination mit unvergesslichen Musikveranstaltungen, hochkarätigen Konzerten und renommierten Meisterkursen. Es ist der Zauber der Musik und der Rausch der Gipfel, eine perfekte Symbiose zwischen Kunst und Natur.

 

www.cmclassics.ch

 

 

Musée Art & Collections

Ausstellung "Grand Nord" und  Inukkunst

Das Museum Art et Collections der Fondation Bernard und Caroline de Wattewile öffnete wiederum seine Türen, zur grossen Freude der Kunstliebhaber. Spezialisiert auf Ausstellungen von Skulpturen und Kunstobjekten bietet dieser Ort mit seiner konsequent zeitgenössischen Szenografie insbesondere einen didaktischen Raum, der dem Besucher eine Reihe von Dokumenten in Bezug auf die Ausstellungen bietet.

 

www.art-et-collections.ch

 

Swiss Made Culture

Ein bereichenders Jahresprogramm

Das ganze Jahr über bietet Swiss Made Culture ein abwechslungsreiches Programm an rund um die Musik, das Kino oder die bildende Kunst und die Bühne. Für den Winter 2019 hat die Stiftung bereits mehrere Veranstaltungen vorgesehen: Ein Kino-Treffen mit Irma Dütsch, der ersten Schweizerin, die einen Michelin-Stern erhalten hat, ein Treffen mit Michael Haefliger, Direktor des Lucerne Festivals sowie andere Begegnungen, die den Dialog über die Kultur der Welt öffnen.

 

www.swissmadeculture.ch

 

Events

  • Crans-Montana Classics, Neujahrskonzert (1. Januar)
  • Fasnachten (25. Februar)
  • Caprices Festival (16. - 19. April)

Hier finden Sie alle kulturellen Event.